Archiv der Kategorie: Wir können auch anders

Willkommen in russisch Sizilien

… sollte diese Plakatserie eigentlich einmal heißen. Das ist diplomatisch nicht korrekt, politisch auch nicht. Hätte mich aber nicht gestört, ist ja Satire. Außerdem trifft es tatsächlich irgendwo mein Gefühl: »Zustände sind das hier…!« Das ist nicht das Land, in dem ich aufgewachsen bin und gegen das ich viele Jahre lang so fröhlich demonstriert habe. Das ist nicht mein Deutschland, wie ich es kenne. Mein Land wurde abgeschafft, und jetzt vermisse ich es irgendwie. Ich bin heimatvertrieben, ich will mein Land zurück!

Bis die Achse bricht
Original-Hintergrundbild: Sebastian Terfloth

Weiterlesen

Oskar Reloaded – Ein Gedankenexperiment

Nähern wir uns unserem Thema „Gegenmeinungsmache“ nun von einer anderen Seite. Der Herr Lafontaine ist also vor zehn Jahren von all seinen politischen Ämtern zurückgetreten, Sie werden flüchtig davon gehört haben. Und jetzt jagen sie ihn, und er läuft, geht doppelte Wege, um an ihnen vorbei irgendwie seine Inhalte unterzubringen.

Ist das eigentlich wirklich nötig? Versuchen wir doch einmal, die Fakten etwas anders im Raum zu verteilen als gewohnt und die Geschichte des Rücktritts neu zu erzählen. Darf ich vorstellen: Oskar Lafontaine, der verantwortungsbewusste, vorausschauende Politiker, für den Anstand wichtiger ist als Ämter.

Lafontaine-Rücktritt-Wahlbetrug

Weiterlesen